Katrin Odermatt

1960, München, D

Bildende Künstlerin und Ausstellungsmacherin – Objekte, Skulpturen, Installationen, Fotografie

Über die Künstlerin

Die Merlischacher Künstlerin Katrin Odermatt (*1960) arbeitet mit für Kunst ungewöhnlichen Materialien. Bei den industriellen Werkstoffen wie Feuerwehrschläuchen, Industriefilz oder Nylongurten. Sie rückt die Feuerwehrschläuche aus ihrem gewohnten Kontext. Dennoch erzählen sie Geschichten und evozieren Bezüge.

Katrin Odermatt ist eine Künstlerin, die sich trotz formaler Klarheit und Reduktion der Verdichtung komplexer Zusammenhänge widmet.

Bei ihren ineinandergreifenden, zuweilen verschlungenen Bändern, die sich im Raum als Objekt formieren, bleibt alles mit allem verbunden. Jeder Berührungspunkt stabilisiert den nächsten, ein schlüssiges doch gleichermassen rätselhaftes Verbunden-Sein.

Ihre künstlerische Auseinandersetzung mit dem Raum umfasst Objekt, Skulptur, Installation, Malerei und Fotografie. Daneben hat Katrin Odermatt ein grosses kulturelles Engagement in zahlreichen Vereinen und Institutionen sowie im Berufsverband Visarte Zentralschweiz.

Vita Katrin Odermatt

Werke

Ausgewählte Werke

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Infos

Ausstellungen in der Lakeside Gallery

2022 – GLOW – Katrin Odermatt & Kerstin Kubalek

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop