Miranda Fierz

1987, Luzern, CH

Der Mensch im Fokus

Über die Künstlerin

Geboren 1987, aufgewachsen in Root, Luzern. Studium in Kunst und Vermittlung an der Hochschule Luzern für Design & Kunst. Freischaffend als Künstlerin mit Schwerpunkt im Bereich Malerei seit 2016. Meine Bildsprache bewegt sich in st ndiger Interaktion zwischen figurativer, grafischer und expressiver Ausdrucksweise. Der Mensch, in seiner t glichen Auseinandersetzung mit der Digitalisierung, seiner natürlichen sowie unnatürlichen Umwelt und sich stetig ver ndernden Identit t, steht im Fokus. Aktuell entstehen zum einen Bildkompositionen aus einer Kombination vom Menschen und der Natur und zum anderen entwickeln sich Bilder wo sich organische mit grafischen Elementen/Ebenen verbinden. Die zumeist weiblichen Protagonistinnen werden zum Teil in Rückansicht dargestellt. Sieht man deren Gesicht, so ist es stark reduziert auf vereinzelt formende Schattierungen. Die Identit t bleibt verborgen, die Anonymit t wird hervorgehoben. Die Protagonistinnen nehmen die Rolle der Betrachterin und Beobachterin ein und stehen für den Menschen im Allgemeinen, jedoch m chte ich die Frauen in den Vordergrund stellen da sie für mich das aufmerksamere/ruhigere Wesen sind. Die florale Umgebung als raumorientierte Ebene ist Themenfeld unserer natürlichen Umwelt. Die r umliche Umgebung und der Mensch sind je Hauptmotiv und Begleitmotiv. Der moderne Mensch mit und inmitten der Natur. Die Pflanzenwelt ist oft im Bezug zum Menschen übergross dargestellt. Die Farbigkeit in meinen Werken hat für mich einen hohen Stellenwert. Sie ist eine zus tzliche Ebene um von der Realit t abzuweichen und Unsichtbares sichtbar zu machen oder eine Grundstimmung mit einfliessen zu lassen. Farbigkeit ist subtile Unterstützung von Poesie und Magie.

Vita Miranda Fierz

Werke

Ausgewählte Werke

Weitere Infos

Ausstellungen in der Lakeside Gallery

Female Layers – Miranda Fierz & Michaela Schmit – Zug

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop